Bilder, Events und Ereignisreiches

 

Rotary Mannheim Amphitrite zu Besuch bei Dr. Olaf Bausemer

Am Dienstagabend, 17.10.2017 luden Natalia und Dr. Olaf Bausemer die Mitglieder des Clubs Rotary Amphitrite in ihre Komplementärmedizinische Praxis. Neben Praxisrundgang und sehr informativen Gesprächen zum Thema Komplementärmedizin, überraschten Natalia und Olaf Bausemer ihre Gäste mit einem Catering von Tommy Möbius und Team (Lebensmittelpunkt Schwetzingen). Mit vielen kleinen Leckereien wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös der Veranstaltung ging in die Rotary Spendenkasse.

 

Natalia und Dr. Olaf Bausemer

 

Antipasti Lebensmittelpunkt Möbius

 

Catering Lebensmittelpunkt Möbius

 

Am 15. Juli fand in diesem Jahr das m:con Benefiz-Golfturnier zugunsten des Neuroblastom Forschungsprojekts von Prof. Schroten und Dr. Dürken der Universitätsmedizin Mannheim statt. In diesem Jahr konnte durch die großzügige Unterstützung von Sponsoren, Partnern und Teilnehmern eine Rekord-Spendensumme von 40.000 Euro erreicht werden. Auch Dr. Olaf Bausemer und seine Frau Natalia waren für den guten Zweck am Abschlag.

 

 

Neuroblastom Benefiz Golfturnier in St. Leon-Rot

 

Dr. Stephanie Göbel Stefan Blume Natalia u Dr. Olaf Bausemer

 

Flight Bausemer

 

Natalia u Dr. Olaf Bausemer

 

Partner und Sponsoren Benefiz Golfturnier

 

Jubiläumsfeier UBI BENE

Rund 150 geladene Gäste feierten am 11. Mai 2017 im Gutshof Ladenburg
11 Jahre UBI BENE - Lifestyle in der Metropolregion Rhein-Neckar.

 

Event Location Gutshof Ladenburg

 

Johann Wagner, Martina Herrdegen, Natalia und Dr. Olaf Bausemer

 

11 Jahre UBI BENE

 

BAL MASQUÉ 2017 am 18.02.2017 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Der BAL MASQUÉ ist eine jährliche Benefizveranstaltung, deren Erlöse auch dieses Jahr der Kinder- und Jugendarbeit des Museums für Kunst und Gewerbe zugutekamen. Dem Museum für Kunst und Gewerbe (MK&G) in Hamburg ist es ein ganz besonderes Anliegen, in der Bildungs- und Vermittlungsarbeit die jungen Menschen zu erreichen So baten Jenny Falckenberg und Stefanie Stoltzenberg auch beim diesjährigen Maskenball mit Tombola und Auktion um Spenden für das Projekt "PILOT INKLUSION". Im Rahmen dieses bundesweiten Projekts werden seit 2015 modulare Angebote entwickelt, die möglichst vielen Menschen eine kulturelle Teilhabe ermöglichen sollen.

Neben zahlreichen Prominenten, wie HP Baxter und Mousste T., waren auch Natalia und Dr. Olaf Bausemer zur Unterstützung dieses wohltätigen Zwecks in Hamburg angereist.

 

Natalia und Dr. Olaf Bausemer

 

Corinna Steinauer, Bernd Hufnagel, Stefanie Stoltzenberg, Dr. Olaf Bausemer, Natalia Bausemer

 

Produzent Mousse T.

 

HP Baxter mit Begleitung

 

Jenny Falckenberg, Mousste T., Stefanie Stoltzenberg

 

Dr. Bernd Spies und Ehefrau Stefanie Stoltzenberg

 

Hahnenkamm Kitzbühel - Rosi´s Schnitzelparty am 21.1.2017

Jede Menge Promis, unter anderem Andreas Gabalier, Sven Ottke, Adi Hengstberger, Thomas Rass, Gerald Unterberger, Yvonne und Armin Gander, Fritz Lackner und viele mehr, genossen während der Kitzbüheler Weltcup-Rennwoche am Samstagabend die legendären Schnitzel in Rosi’s Sonnbergstuben in Kitzbühel. Auch Natalia und Dr. Olaf Bausemer waren geladen und durften in dieser illustren Runde diesen Abend mit einigen kulinarischen und musikalischen Highlights genießen. Allerhand was Rosi, ihr Sohn Fridel und dessen Partnerin Anja unter ihrer Schnitzelparty alles verstehen. Zum hervorragenden Essen aus Fridels Sonnbergstuben Küche wurde jede Menge Unterhaltung geboten. Auch die Rosi ließ es sich nicht nehmen, mehrere Auftritte dem Publikum zu bieten. Klar, dass sich alle Anwesenden bis in die frühen Morgenstunden blendend unterhalten haben. Es war wunderschön und sehr unterhaltsam!

 

Natalia und Dr. Olaf Bausemer

 

Natalia und Dr. Olaf Bausemer mit Viktoria Liebl (Team Sonnbergstuben)

 

Moderatorin Anja Autenrieth und Fridel Schipflinger

 

Moderatorin Anja Autenrieth, Natalia und Olaf Bausemer

 

Rosi Schipflinger die singende Wirtin

 

Rosi Schipflinger und Andreas Gabalier

 

Rosi´s Sonnbergstuben

 

https://youtu.be/D0ET7PF9wXA

 

13. Almrauschparty Kitzbühel 2016 in Rosi´s Sonnbergstubn

Die Beliebtheit der Almrauschparty in Kitzbühel ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und vermutlich auch deshalb weit über die Grenzen von Tirol und Österreich so groß, weil dieser extravagante Event in Tracht den Start in ein einzigartiges Wochenende bildet, wie es so vermutlich nur in Kitzbühel zu finden ist. In die stimmungsvolle Tiroler Bergwelt auf 1364m Höhe zu Kitzbühels Promi-Wirtin Rosi Schipflinger kommen jedes Jahr Promis, Szenekenner, Stars, Sternchen und alle, die gerne eine edle Trachtenparty feiern möchten. Die Almrauschparty in Kitzbühel ist und bleibt einzigartig und absolut unvergleichbar!

 

https://youtu.be/wdM0umkisFI

 

https://youtu.be/QYuhPmXqpac

 

https://youtu.be/FvtMTNzpLYU

 

https://youtu.be/jiErtBT93g8

 

https://youtu.be/OVw5KaXh6h4

 

Wir präsentieren Ihnen den Sponsor des Almrauschparty-Films 2016: BAUSEMER – mehr als nur eine medizinische Leistung

Wir präsentieren Ihnen den Sponsor des Almrauschparty-Films 2016:

BAUSEMER – mehr als nur eine medizinische Leistung



Die Praxis BAUSEMER verfolgt seit 1993 einen ganzheitlichen Ansatz in der Behandlung von Tumorpatienten. Das Team begleitet die schulmedizinischen Therapieverfahren mit biologischen Krebstherapien wie Immundiagnostik und –stimulation, Phytotherapie, Lokale Hyperthermie, Fiebertherapie und Tumorimpfung.

Neben einer über 20 jährigen Fachkompetenz und Expertise in Krebsmedizin und seit mehreren Jahren bestehenden Kooperationen mit Universitätsmedizin und onkologischen Fachkliniken, legt die Praxis von Dr. Olaf Bausemer sehr großen Wert auf eine individuelle, exklusive Betreuung ihrer Patienten.

Therapiekonzepte in dieser Praxis kommen nie von der Stange, sondern basieren auf den individuellen Bedürfnissen des Patienten und höchsten Qualitätsstandards bei Geräten, Verfahren und Medikamenten, die eigens für den Patienten hergestellt werden. Die Wünsche, Bedürfnisse sowie die jeweilige Lebenssituation der Patienten werden in die Therapieentscheidung mit einbezogen. Auch die Therapieabstimmung und Terminkoordination mit Kliniken und Fachärzten des onkologischen Netzwerks, bis hin zu Hotelorganisation, Shuttle-Service und 24-Stunden-Erreichbarkeit für Patienten und deren Angehörige gehören für uns dazu. Ein Service der im heutigen Gesundheitswesen leider vergeblich gesucht wird, wenngleich dies von immer mehr Patienten gefordert wird.

BAUSEMER steht für mehr als 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit den besten Onkologen, mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung der unterschiedlichsten Tumoren, mehr als 20 Jahre individuelle Betreuung von Tumorpatienten national und international.

Die Praxen befinden sich in Mannheim und ab August auch in Burghausen bei Salzburg.

Wir freuen uns sehr, Dr. Olaf Bausemer & seine Frau Natalia als Sponsor für unseren Almrauschparty-Film gewonnen zu haben.

Wir präsentieren Ihnen den Sponsor des Almrauschparty-Films 2016:

Die Almrauschparty ist jedes Jahr DAS Partyevent – warum feiern Sie zusammen mit Ihrer Frau Natalia auf Rosi`s Sonnbergstuben und haben sich entschieden Sponsor des Almrauschparty-Film 2016 zu werden?

„Ich freue mich einfach, hier fröhlich feiernde Menschen zu sehen. Dies ist ein schöner Kontrast zu meiner täglichen Arbeit. Hier kann ich Kraft tanken für meine Patienten. Wir sind schon seit vielen Jahren Freunde des Hauses und haben hier viele schöne Momente erlebt. Durch mein Sponsoring möchte ich davon etwas zurückgeben und anderen Menschen diese Freude und Ausgelassenheit ermöglichen.“

Herr Dr. Bausemer, was ist für Sie Lebensqualität?

„Wichtig ist die emotionale und mentale Balance, eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Lebensqualität heißt für mich Zufriedenheit, das Gefühl zu haben, angekommen zu sein. Und einfach auch mal genießen und feiern- so wie wir es tun- bei der Almrauschparty 2016.“

Gespräche mit Patienten und Angehörigen sind nicht immer einfach – wo schöpfen Sie selbst Kraft und Energie?

„ Ich persönlich am liebsten in den Tiroler Alpen. Bei Spaziergängen in der Natur nehme ich die positive Energie der Berge auf. Das empfehle ich auch meinen Patienten. Die positive gesundheitliche Wirkung von alpinen Höhenlagen und des alpinen Klimas ist längst bekannt. Die Berge als Kraftort lassen einen die Lebensenergie wieder auftanken und strahlen positive Gedanken und Energie aus.“

Was unterscheidet Ihre Praxis von anderen onkologischen Schwerpunktpraxen?

„Wir legen sehr großen Wert auf eine individuelle, exklusive Betreuung unserer Patienten. Mein hochqualifiziertes Praxisteam aus Heilpraktikern und onkologischen Fachkrankenschwestern unterstützt mich dabei. In einer Zeit, in der die Uniformität und Standardisierung immer mehr Raum einnimmt, ist es unser Anliegen, dem Wunsch nach ganz persönlicher Betreuung und Service bei einer so lebensbedrohlichen Erkrankung nachzukommen. Im Zentrum unseres ganzheitlichen Behandlungskonzepts steht der Erhalt der Lebensqualität und die Achtung der Werte. Wir merken, dass unsere Patienten das zu schätzen wissen.- viele Patienten kommen aus der ganzen Welt zu uns. Es macht uns stolz, dass wir ihr Vertrauen gewinnen können und gemeinsam an ihrer Heilung arbeiten können.“

Detaillierte Informationen über die Praxis finden Sie auf der Internetseite:

www.biologische-krebstherapie.com

Praxis Dr. phil. Olaf Bausemer
P7, 24 (Kurfürstenpassage)
68161 Mannheim
M +49 174 217 4711

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.biologische-krebstherapie.com

Die Praxen- ab August auch in Burghausen bei Salzburg- erreichen Sie hier:

Medias Klinikum Burghausen
Krankenhausstraße 3 a . 84489 Burghausen
Tel: +49.8677.9160.298

 

 

18. Golf-Charity-Gala‚ „swing for kids“ in Heidelberg

Seit vielen Jahren werden in Deutschland Charity-Veranstaltungen durchgeführt, an denen Prominente teilnehmen. Dazu gehört auch das Golf-Charity von Veranstalterin Simone Schulze (S.I.M. Marketing Eppelheim). Die zweitägige Charity-Veranstaltung „swing für kids“ begann am Sonntagabend, 1. 5. 2016 mit der Gala im Heidelberger Crowne Plaza City Centre und wurde am Montag mit dem Golfturnier beim GC Heddesheim Gut Neuzenhof fortgesetzt.

Vor Beginn des rauschenden Gala-Abends hatten die zahlreichen Pressevertreter die Möglichkeit, die eintreffenden Promis auf dem roten Teppich abzulichten. Dazu gehörten Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven und die Schirmherrin des diesjährigen Projekts Sonya Kraus

Dr. Olaf und Natalia Bausemer mit Philip G. Petry (Radiologe)

 

Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven (Sonderbotschafterin für die Stiftung UNESCO) und Sonya Kraus (Fernsehmoderatorin)

 

BAL MASQUÉ im Museum für Kunst und Gewerbe am 20. Februar 2016 in Hamburg

Der BAL MASQUÉ ist eine jährliche Benefizveranstaltung, deren Erlöse auch dieses Jahr der Kinder- und Jugendarbeit des Museums für Kunst und Gewerbe zugute kam. Unterstützt wurde das Programm „MKG goes Future – Die Zukunft des Lernens“. Mit dieser App können jungen Menschen Sammlungen des MKG näher gebracht werden. Die Digitalisierung verdient gerade in heutiger Zeit besondere Aufmerksamkeit.

Eine Tombola und eine Auktion mit Unterstützung durch den Auktionator Kilian Jay von Seldeneck (Auktionshaus Lempertz Berlin) machte es den Gästen des BAL MASQUÉ leicht zu spenden, so dass am Ende eine beträchtliche Summe für dieses großartige Projekt aufgerufen werden konnte.

Natalia Bausemer und Dr. Olaf Bausemer zusammen mit der Organisatorin des BAL MASQUÉ Stefanie Strasburger (STRASBURGER KREISE Hamburg)

 

9. Russischer Kaviar-Jahresempfang am 18.12.2015 in Frankfurt

Bereits zum 9. Mal fand Ende 2015 der traditionelle russische Kaviar-Jahresempfang statt, der mittlerweile zu den spannendsten Ereignissen in ganz Rhein-Main gehört und jährlich hochkarätige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur versammelt. Auch dieses Mal begrüßten die Veranstalter – das Generalkonsulat der Russischen Föderation in Frankfurt am Main, der MK Verlag sowie der Verband der russischen Wirtschaft in Deutschland – über 570 geladene Gäste, darunter Diplomaten aus über 50 Ländern und zahlreiche deutsche Politiker. Unter den Eingetroffenen wurden Persönlichkeiten wie die Staatssekretärin im Hessischen Finanzministerium Dr. Bernadette Weyland, der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel, der Stadtverordnetenvorsitzende Stephan Ziegler, der Prinz Karl Emich zu Leiningen und der CDU-Politiker Eberhardt Gienger gesichtet. Traditionell und gesellig ging es nach dem offiziellen Teil bei der berühmten MK-Hausparty weiter, die neben dem traditionellen Kakerlaken-Rennen, der „Back in the USSR“-Lounge, einer Sushi-Bar und dem Roulettetisch der Spielbank Bad Homburg, des Teezimmers von Ronnefeldt, Zigarrenlounge von Davidoff, auch einen Express-Beautysalon der berühmten Rosenpark Klinik geboten hat. Außerdem genossen die Gäste die erlesenen Delikatessen von Caviar House & Prunier und spritzige Cocktails der Traditionsbrauerei Bauer.

Mit seiner stimmungsvollen Atmosphäre und bewies sich auch der 9. Kaviar- Jahresempfang als ruhmreiches Ereignis des Jahres.

Dr. Olaf und Natalia Bausemer - © Life IN, MK Verlag

 

 

Gräfin Karin Sassoli de Bianchi de Medici und Mutter mit Dr. Olaf und Natalia Bausemer - © Life IN, MK Verlag

 

Dr. phil. Olaf Bausemer: Tanz in den Mai für den guten Zweck - PINK CHARITY NIGHT 2015 in München zugunsten Brustkrebs Deutschland e.V.

Am 30. April 2015 lud Brustkrebs Deutschland e.V. mit der diesjährigen 3. PINK CHARITY NIGHT zum Tanz in den Mai der besonderen Art. Mit dabei Dr. Olaf Bausemer aus Mannheim. Feiern und Gutes tun hieß die Devise, eine Kombination, die sich als erfolgreich erwies.

Auch der Mannheimer Heilpraktiker Dr. Olaf Bausemer weiß den unermüdlichen Einsatz des Teams um Renate Haidinger, Initiatorin und Vorstand des Vereins, im Kampf gegen die Krankheit zu schätzen und zu honorieren.

Dr. Bausemer begleitet seit über 20 Jahren in seiner onkologischen Schwerpunktpraxis Patienten mit Biologischen Krebstherapien durch ihre Erkrankung. Immundiagnostik und –stimulation, Phytotherapie, Lokale Hyperthermie, Fiebertherapie und Tumorimpfung sind nur einige der angewandten Therapieverfahren. Neben seiner Fachkompetenz mit über 20 Jahren Erfahrung in Krebsmedizin und einer seit mehreren Jahren bestehenden Kooperation mit der Universitätsmedizin Mannheim, legt er und sein hochqualifiziertes Praxisteam großen Wert auf eine individuelle, exklusive Betreuung der Patienten. Der Erhalt der Lebensqualität und die Achtung der Werte stehen hierbei im Fokus.

Auch die Botschafterinnen des Vereins setzen sich seit Jahren für Spenden und Öffentlichkeit ein. Ehrensache, dass Christina Stürmer, Andrea l´Arronge, Anna Maria Kaufmann und Patricia Kelly zur Pink Charity Night 2015 kamen und Flagge zeigten. Wie sagte Anna Maria Kaufmann schon letztes Jahr: „ Ich habe Freundinnen und Bekannte, die an Brustkrebs erkrankt waren. Damit die Heilungschancen noch besser werden, muss weiter in die Forschung investiert werden. Da leiste ich gerne meinen Beitrag.“ 

Natalia Bausemer, Dr. Olaf Bausemer, Renate Haidinger

 

Patricia Kelly, Renate Haidinger und Eva Grünbauer

 

Andrea_L'Arronge

 

Anna Maria Kaufmann mit Pianist

 

 



vergrößern

 

Golfen gegen Brustkrebs

Andrea L’Arronge rief und alle kamen, die auch schon bei den beiden vorangegangenen Turnieren 2012 und 2013 dabei waren. Die Soko-Golf-Familie wächst zusammen. Kein Wunder, denn hier steht das Lachen an erster Stelle. Dass man Spaß haben und dabei Gutes tun kann, schließt sich ja nicht aus. Der Grund des Turniers, dessen Spendenerlös zu gleichen Teilen Brustkrebs Deutschland e.V. und die Österreichische Krebshilfe Tirol erhalten, wurde noch einmal in aller Deutlichkeit zu Beginn des Abends deutlich gemacht. Die Botschaft war klar: Brustkrebs ist bei rechtzeitiger Erkennung heilbar.

 

Die Schirmherrin des Turniers, Landrätin Dr. Beate Palfrader, sagte in ihrer spritzigen Begrüßungsrede, dass Kitzbühel ja eine Menge wunderbarer Veranstaltungen böte, auf diese aber - nämlich die Soko Kitzbühel Golfturniere - stolz sein könne. Wichtig sei, dass es Menschen gibt, die sich mit Herz und Seele für etwas einsetzen. und lobte Andrea L’Arronge: „Andrea L’Arronge leistet eine wichtigen Beitrag zur Aufklärung und Unterstützung. Den Golfsport mit sozialem Engagement zu kombinieren ist ihr perfekt gelungen. Dafür meine herzlichen Dank!“ Und richtete den Appell an die Gäste: „Helfen sie, seien Sie großzügig!“

 

Die Gäste nahmen sich das offenbar zu Herzen. Und es gelang: Mit dem 3. Soko Kitzbühel Golfturnier 2014 kamen noch einmal 55.000 € (!) zusammen. Das ist ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

 

Abgesehen von den hochwertige Tombolapreisen, die über Reisen, Golfclubmitglied-schaften, Festspielkarten, Saisonkarten für die Skiregion Kitzbühel, Golfbags mit Equipment und weitere äußerst attraktive Gewinne bot, wurde auch eine Luxusreise nach Südafrika für 2 Personen und - wie schon in den beiden vorangegangenen Turnieren - eine Rolle in der TV-Serie „Soko Kitzbühel“ versteigert. Nachdem das Making Of der beiden Ersteigerer der Filmrolle aus dem Vorjahr gezeigt wurde, überraschte Dr. Olaf Bausemer seine Frau Natalia am 1. Hochzeitstag mit der Ersteigerung der Soko-Filmrolle. In seiner onkologischen Schwerpunktpraxis in Mannheim verfolgt Dr. Bausemer seit über 20 Jahren einen ganzheitlichen Ansatz in der Behandlung von Tumorpatienten. Als Kooperationspartner der Universitätsmedizin Mannheim für komplementäre Onkologie arbeiten er und sein kompetentes Praxisteam eng mit Fachärzten und –kliniken zusammen. Für Andrea L’Arronge als Initiatorin des Turniers nach der anstrengenden Vorbereitung parallel zum „Soko Kitzbühel“-Dreh ist eines klar: “Man muss die Herausforderung, den Kampf gegen den Krebs anzutreten, annehmen. Wichtig ist, was nach der Diagnose und Behandlung passiert. Ihr ist es ein Anliegen, die Verbindung zwischen Schulmedizin und Naturheilverfahren zu vermitteln.

 

Zum Gelingen der Veranstaltung trugen auch einige Prominente aus Film, Fernsehen, Politik und Sport bei.

 

Video Kitzbühel TV

 

 

Andrea l´Arronge, Heinz Marecek: „SOKO Kitzbühel”

 

Barbara Kohla: ORF Moderatorin

 

Sepp Schauer: „Sturm der Liebe“

 

Charly Reichenwallner: Organisator SOKO Kitzbühel Charity, Ehemann von Andrea l´Arronge

 

Andreas Brehme: ehemaliger Fußballer FC Bayern München und Weltmeister 1994

 

Christian Schaeffer, Jessica Boehrs: “Rosenheim Cops”

 

Ernst von Theumer: Produzent „Bulle von Tölz“

 

Sepp Steiner: Künstler

 

Klaus Winkler: Bürgermeister von Kitzbühel

 

Markus Prock: Rennrodler und Olympiasieger

 

Marlies Muhr: Muhr Immobilien, Managerin des Jahres 2012

 

Rudi Sailer: Bruder von Toni Sailer

 

Corinna Binzer: Buchautorin und Schauspielerin (u.a. Komödienstadel)

 

Pia Baresch: „Bergdoktor“

 

Michaela Gerg, Katharina Gutensohn: Skirennläuferinnen

 

Gabi Schiessling: Abgeordnete Tiroler Landtag, Vorstandsmitglied Tiroler Krebshilfe

 

Dr. Beate Palfrader: Landrätin und Schirmherrin der Veranstaltung

 

Die Feier des Nationaltages Russlands im Schlosshotel Kronberg

Am 13. Juni fand im luxuriösen Schlosshotel Kronberg bereits zum dritten Mal der traditionelle feierliche Empfang anlässlich des Nationalfeiertages Russlands, der vom Generalkonsulat Russlands in Frankfurt gemeinsam mit dem Verlagshaus „Moskauer Komsomolze“ ausgetragen wurde.

Die hochkarätigen Gäste, unter denen zahlreiche Vertreter der diplomatischen Korps Deutschlands sowie Konsuln von Amerika, China, Indien und vieler anderen Länder, Oberbürgermeister aus der Region Rhein-Main und Vertreter großer Unternehmen, konnten zur vorzüglichen musikalischen Begleitung nicht nur den wunderschönen Anblick der malerischen Gegend sondern auch köstliche Gerichte der russischen Küche genießen.

Ein besonderer Dank für die Unterstützung bei der Organisationen des feierlichen Empfanges geht an den Verband der russischen Wirtschaft in Deutschland und dessen guten Freunde und bewahrten Partner der VTB-Bank, Genussmanufaktur Ziegler, dem 5-Star Holding, dem Schweizer Uhrenhersteller Tag Heuer, Unternehmen Nees Reisen sowie Value Retail.

 

© Life IN, MK Verlag

 

Russischer Nationalfeiertag 2014 Schlosshotel Kronberg

 

Generalkonsul Ruslan Karsanov und Gästen 

 

Natalia und Olaf Bausemer 

 

Natalia und Olaf Bausemer 

 

 7. Russischer Kaviar-Jahresempfang

Am 13. Dezember 2013 fand der traditionelle Kaviar-Jahresempfang statt, der nunmehr zum 7. Mal interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und anderen Bereichen, die sich die Förderung der deutsch-russischen Beziehungen zur Herzensaufgabe gemacht haben, versammelte. Der von dem Generalkonsulat der Russischen Föderation in Frankfurt am Main und dem Verband der Russischen Wirtschaft in Deutschland zusammen mit dem MK Verlag – der deutschen Dependance des größten russischen Verlages „Moskauer Komsomolze“ – organisierte Kaviarempfang ist inzwischen ein fester Termin im gesellschaftlichen Leben der Metropole Frankfurt.

 

In diesem Jahr wurden gleichzeitig zwei besondere Ereignisse zelebriert: zum einen das 5-jährige Bestehen des russischsprachigen Lifestyle-Magazins Life IN, welches seit 2008 seine Leser mit Empfehlungen und vielfältigen Informationen zu besten Adressen versorgt, sowie exklusive Interviews und Reportagen von spannenden Ereignissen präsentiert, und zum anderen der Abschluss des „Binationalen Presse Dialoges“ eines breit angelegten Treffens von führenden Pressevertretern aus Russland und Deutschland, in dessen Rahmen sich Journalisten, Redakteure sowie Verleger der MK Holding und des Axel Springer Verlags zu einem Austausch und Diskussionen in Deutschland zusammenfanden.

 

© Life IN, MK Verlag

 

Bariton Alexey Hvatskiy

 

Generalkonsul Ruslan K. Karsanov, Olga Wilms, Ulf Schneider

 

Natalia und Dr. Olaf Bausemer

 

Generalkonsul Ruslan K. Karsanov und Olga Wilms

 

Generalkonsul Ruslan K. Karsanov, Olga Wilms, Pavel N. Gusev

 

Pavel N. Gusev

 

Pavel N. Gusev und Sergeij W. Rodionov

 



SOKO  2. Kitzbühel Charity Golfturnier

Bausemer unterstützt 2. SOKO Kitzbühel Charity Golfturnier zugunsten Brustkrebs Deutschland e.V. und der Österreichischen Krebshilfe Tirol

 

Am Wochenende 31. August/1. September fand im wunderschön gelegenen Golfclub Eichenheim in Kitzbühel bereits das  2. SOKO Kitzbühel Golfturnier zugunsten Brustkrebs Deutschland e.V. und der Österreichischen Krebshilfe Tirol statt. Die Idee zu diesem Turnier hatte  Andrea L’Arronge, als „Gräfin“ der erfolgreichen TV-Serie SOKO Kitzbühel den Fernsehzuschauern ein fester Begriff und Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e.V. Sie setzt sich seit Jahren für die Aufklärungsarbeit dieser Krankheit ein.

 

Auch bei ihren Schauspielerkollegen und Sponsoren stieß sie auf großen Zuspruch. So konnte ein Spendenscheck von 24.000 Euro überreicht werden.

 

Besonders stolz waren sie Organisatoren, dass sie dieses Jahr als Schirmherrin die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger gewinnen konnten. Sie selbst sagte, dass sie als Riesenfreude empfand, einen Abend abseits von Wahlkampf, Paragraphen und Gesetzen zu verbringen und dabei ihren Beitrag zur Aufklärung und Information der Brustkrebserkrankten leisten zu können. 

 

Mit dabei waren u.a. Thomas M. Stein, Maxi Arland, Sepp Schauer, Corinna Binzer, Markus Prock, Michaela Gerg, Dirk Galuba, Florian Fischer, Pia Baresch, Serge Falck, Christian Schaeffer, Heinz Marecek und natürlich die Gastgeberin Andrea L’Arronge.

 

Aus Mannheim waren zu diesem prominenten Charity Golfturnier Natalia und Dr. Olaf Bausemer eingeladen, die diese Veranstaltung zugunsten Brustkrebs Deutschland e.V. und der Österreichischen Krebshilfe Tirol mit unterstützten und somit in Kitzbühel die Gelegenheit nutzten, in diesem exklusiven Kreis über ihre Biologischen Krebstherapien nach Bausemer zu informieren.

 

Dr. Olaf Bausemer und Frau Natalia

 

Video Kitzbühel TV

 

Matthias Engel (General Manager Hotel Grand Tirolia), Cornelia und Thomas M. Stein

 

Christian Schaeffer und Frau Sandra

 

Serge Falck und Freundin Katrin Buchebner